Am 11. September 2021 findet der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag 2021 statt. Und Sie sind herzlich eingeladen.

Der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag wurde im Jahr 2006 von Selbsthilfegruppen, Schmerzforschern und Ärzten ins Leben gerufen und wird seit dem von der European Headache Allliance (EHA) veranstaltet. Mit dem Europäischem Kopfschmerz- und Migränetag wird mit gemeinsamen Aktionen in vielen Ländern Europas auf die enormen seelischen und körperlichen Belastungen sowie die ungerechtfertigten Diskriminierungen von Patientinnen und Patienten mit Migräne und anderen Kopfschmerzen aufmerksam gemacht.

Wir freuen uns sehr, Sie am 11. September 2021 bereits zum vierten Mal zum Europäischen Kopfschmerz- und Migränetag in Zürich einladen zu dürfen. Ein interessantes Programm wartet auf Sie: Dr. Reto Agosti wird die Veranstaltung eröffnen mit einem Referat zum Thema “Erfahrungen mit Migräne-Antikörper”. Danach spricht Prof. Dr. med. Gabriele S. Merki-Feld über das Thema “Migräne bei der Frau”.

Beim anschliessenden Apéro riche wird Saskia Demarmels ihren Song über Migräne live performen.

Kommen Sie vorbei!

Anmelden dürfen Sie sich bis am 9. September 2021 via E-Mail: barblina.roth@kopfwww.ch

Hier geht´s zum Programm.